top of page

PARVATHY BAUL

Experience the Wisdom Song and Divine Dance of Parvathy Baul

"Baul Musik ist eine Unterhaltung von Herz zu Herz

die davon spricht, Freude und Glück zu finden und ein freies und entfesseltes Leben zu führen. Jeder strebt nach dieser einfachen Wahrheit, und wenn jemand die Hingabe und Freude des Künstlers auf der Bühne sieht, fühlt man sich zutiefst bewegt. In Baul sind Musik, Tanz und Poesie ein Werkzeug zur Transformation - um Veraenderung im Inneren zu bewirken. Es ist ein spiritueller Weg, eine jahrhundertealte Yoga-Tradition.“

- Parvathy Baul

Bitte klicken

Tickets
Performance

Über Ihre Performance

Performance pic 2_edited_edited.jpg

Parvathy Bauls Auftritt begeistert ihr Publikum.

 

Die durchdringende Stimme, ihr wirbelnder Körper und die sich-durch-die-Luft-schwingenden bodenlangen Dreadlocks, das klingelnde Flüstern ihrer Messing-Fußkettchen und der komplexe Diskurs ihrer Texte: Ihr Auftritt löst eine Freude aus, die über das Vertraute hinausgeht.

 

Die philosophische Tiefe der Baul-Lieder kombiniert mit Parvathy Bauls übergreifender Energie schafft eine elektrisierende Atmosphäre.

 

Sobald Parvathy Baul auftritt, kann man einer inneren Transformation nicht widerstehen. „Sahaja“ - oder „simpel“ - nennt sie diese “Rasa" (diese Stimmung).

 

(The Hindu Newspaper / kindlemag.in - Uebersetzt ins Deutsche)

International angesehene Baul Performerin

Parvathy Baul ist die bekannteste Baul-Performerin der Welt.

Sie stand mit ihren Satsang-Performances bereits in über 40 Ländern auf renommiertesten Bühnen wie dem ungarischen Nationaltheater in Budapest, dem Musee du Quai Branly - Jacques Chirac in Paris oder dem World Music Center in New York City, und hielt Vortrage, Auftritte oder Kurse in Universitäten wie zu Yale und Stanford, Kopenhagen, Madrid, und vielen mehr.

 

Hiermit geht sie ihrer Aufgabe nach, eine Brücke zwischen der Welt der alten Meister und der Moderne zu bilden.

 

Als Sadhika (spirituell Praktizierende), Lehrerin und Stammhalterin der Baul-Tradition entspringt die Intensität und Tiefgründigkeit von Parvathy Bauls faszinierendem Auftritt ihrer tiefen spirituellen Praxis.

Diese Baul Lieder wurden auch von der UNESCO als Meisterwerke des immateriellen Weltkulturerbes anerkannt. 

WhatsApp Image 2024-02-09 at 16.31.18 (2).jpeg

Performances & Tickets

Deutschland

Frankfurt (Heidenrod)
19 Juli 2024  I  Abends
Just Love Festival
Satsang-Performance

Mannheim
20 Juli 2024  I 16:00 I  freier Eintritt
Musical satsang. Accompanied by Parijat Moumon on guitar & song offering by Parvathy Maa's students

@ Orientalische Musikakademie Mannheim / Sufi Center Gayanshala

München
27 Juli 2024  I  18:30 Einlass
Immanuel-Nazareth Kirche I Haus der Kulturen und Religionen e.V. 

Performance & Satsang

Dänemark

Kopenhagen
2. August 2024  I  6:30pm
Performance & Satsang

Eine 'Satsang-Performance' erfahren

"Für einen Baul-Praktizierenden geht es darum, Tag ein und Tag aus das Göttliche, das Höchste zu feiern: durch den Körper, durch die Musik, durch das ganze Leben – durch jedes kleine Detail des Lebens.

Gesang und Tanz sind Teil der spirituellen Praxis; das ist die Art des Gebets der Bauls: Wenn man Musik und Tanz als Praxis nutzt, dann kommuniziert man über das Herz. Es ist direkt erfahrbar.​ Nach einem Baul-Lied ist der Zuhörer oder Zuschauer auf eine andere Ebene versetzt.​

Die Bauls sagen, dass dies nur geschehen kann, wenn derjenige, der singt und tanzt, selbst auf eine andere Ebene transportiert wurde: dann können sie andere mitnehmen.

Deshalb sagte mir mein Guru immer: „Singe etwas, das du liebst.“

- Zuerst muss ich lieben, damit andere es empfangen können.

 

Meine Soloauftritte sind von der Tradition durchtränkt. Sie dienen nicht der Unterhaltung, sondern sind ein veränderungsbringendes Werkzeug, das auf sehr meditative Weise in jemandem das eigene Bewusstsein über sich selbst schafft.

Was die Menschen wirklich bewegt, ist die Schwingung der Klaenge. Die Texte mögen auf verschiedenen Sprachen sein, aber die Musik ist dieselbe:

Baul-Musik ist ein Gespräch von Herz zu Herz, bei dem es darum geht, Freude und Glück zu finden und ein freies und unbeschwertes Leben zu führen. Jeder strebt nach dieser einfachen Wahrheit, und wenn jemand die Hingabe und Freude des Künstlers auf der Bühne sieht, ist er zutiefst bewegt."

- Parvathy Baul (Uebersetzt ins Deutsche)

Parvathy Baul portrait USA 1_edited.jpg

Weiteres über Maa Parvathy Baul

Zwei respektierte Baul-Meister der vorangehenden Generation, Sanatan Das Baul und Shashanko Goshai, waehlten beide Parvathy Baul sozusagen als ihre “Stammhalterin” aus. Sie gaben ihr die Aufgabe, dazu beizutragen, die Baul Tradition aufrechtzuerhalten und eine Brücke zwischen der Welt der alten Meister und der Moderne zu bilden.

Vor Ort in West Bengalen (Indien) gründete Parvathy Baul im Jahr 2017 den Sanatan Siddhashram: ein Zentrum, das dafuer da ist, die Baul Tradition zu erlernen und zu praktizieren. Es dient auch als ein wachsendes Archiv, das das uralte Wissen wahrt und es in den modernen Kontext der naechsten Jahrhunderte weiter tragen kann. 

Das Zentrum unternimmt wöchentliche Yoga, Kunst, Handwerk, Naturbewusstsein und Meditations- Projekte für Kinder aus umliegenden Dörfern.

Jeden Monat findet dort für Dorfbewohner eine kostenlose Gesundheitsversorgung durch Ayurveda-Medizin statt.

In diesem Jahr übernahm Sanatan Siddhashram die Aufgabe, eine spirituelle Universität zu kreieren: Sanatan Siddhashram Adhyatmika Viswa Vidya Satra. Hiermit strebt Parvathy Baul es an, einen robusten, fortbestehenden Praxisraum für verschiedene Wissenssysteme wie Yoga, Tantra, Ayurveda und rituelle darstellende Künste aus diversen indischen Traditionen zu schaffen.

Parvathy Baul gruendete auch die non-profit Organisation Ekathara Kalari und initiierte das indienweit erste internationale Frauenfestival für darstellende Künste: "Tantidhatri"

Madhukori ("Honigsammeln")

Seit knapp 25 Jahren wird Maa Parvathy Baul auf der ganzen Welt eingeladen, um durch Aufführungen, Kurse und Vortraege bei Menschen verschiedenster Kulturen und Religionen Aufmerksamkeit fuer die Baul Tradition zu schaffen, und diese greifbar oder sogar erlebbar zu machen. 

 

Ihre "Madhukori Baul Yatra" - Reisen in Europa, den Vereinigten Staaten und Japan sind Wege um diese Aufgaben zu erfüllen, indem sie Interessierten die Möglichkeit eröffnen, etwas über die Baul Tradition zu erfahren und vor allem die Tradition selbst unmittelbar zu erleben. Desweiteren versucht sie dadurch, die benötigten finanziellen Mittel fuer das Zentrum und dessen Aufgaben einzubringen.

 

Als Sadhika (spirituell Praktizierende), die das weltliche Leben renunziert hat, widmet sie alle Einnahmen ihrer Aktivitäten zum Aufbau und zur Aufrechterhaltung des Zentrums in West Bengalen und dessen Projekten.

In Anerkennung ihres Beitrags zur Baul-Tradition verlieh ihr die Indische Regierung im Jahr 2019 den Sangeet Natak Akademi Award. Es ist die höchste Ehrung, mit der darstellende Künstler in Indien ausgezeichnet werden können.

Parvathy Baul hat zahlreiche Lieder geschrieben und komponiert, fünf Studioalben veröffentlicht und zwei Bücher über Baul geschrieben bzw. herausgegeben. Ihre Lieder, Kunstwerke und Videodokumente sind unter anderem im Tropenmuseum von Amsterdam, im MEG Ethnographischen Museum von Genf und im Britischen Museum von London zu finden.

Komponiert, geschrieben und gesungen von Parvathy Baul

Workshops

Workshops: 
Von Parvathy Baul lernen

Warum die Bauls singen und tanzen

"In der Baul Tradition geht es darum, Kunst als ein Medium zu verwenden, um eine innere Transformation zu erreichen.

Im Grunde genommen arbeiten wir mit dem Körper und mit der Stimme, und damit, wie Körper und Stimme uns mit unserer Seele in Verbindung bringen können. In Baul geht es nicht darum, Sänger zu werden, sondern das Singen als ein Werkzeug für spirituelle Verwirklichung zu nutzen. 

Baul gaan (Lied) ist gleichzusetzen mit gyan (Weisheit): Die Lieder sind in Melodie gehüllte Weisheit.

Wenn ein Baul singt oder tanzt, ist das mehr als eine Performance: es erzeugt Energie. Je mehr man singt und tanzt, desto mehr Energie kommt im Inneren auf. Somit kommt es zu einem richtigen Fluss an Energie (shakti) im Körper. 

 

Gleichzeitig versuchen wir durch unsere Musik einen Zustand zu erreichen, an dem keine Anstrengung mehr nötig ist (sahaj). Es sieht alles nach viel Anstrengung aus: viel Bewegung, viel Musik, die Stimme geht hoch und runter. Aber innen ist es sehr still, im Inneren ist keine Bewegung.

 

In Baul geht es darum, über die Musik, den Tanz und die Poesie hinaus, durch die Bewegung, eine innere Stille zu erreichen.

 

Und ein Baul-Lied zu singen ist wie ein Lagerfeuer zu entfachen: An einem kalten Abend setzen wir uns darum herum und empfangen die Wärme und das Licht; wir empfangen die Weisheit des Baul Lieds.

 

Wenn wir die Sprache verstehen, können wir uns durch die Worte mit unserem Geist hinein vertiefen. Wenn wir sie aber nicht verstehen, dann tauchen wir mit unserer Seele, mit unserem Körper in den Klang hinein."

- Parvathy Baul (Übersetzt ins Deutsche)

Was machen wir im Workshop?

Im Workshop wird uns Parvathy Maa ein Baul-Lied beibringen und über die tiefere yogische Bedeutung sprechen.

 

Zusammen mit Parvathy Maa werden wir auch Bewegungen üben, die mit dem Lied zusammenpassen, damit wir die Baul-Praxis und deren Effekte selbst am eigenen Körper erleben können.

Gerne beantwortet Parvathy Maa auch eure Fragen. 


Es heißt, dass die Nähe (Sannidhyam) zu denen, die tief in Ihrer spirituellen Praxis verankert sind, uns mit einem freien Herzen, mit Begeisterung, Freude und Mut bereichert, was uns dabei unterstützt, die Herausforderungen des Lebens positiv zu meistern.


Da der Workshop ein Zusammentreffen mit nur wenigen Teilnehmern ist, ist es eine besondere Möglichkeit für diejenigen, die gerne einen erfahrbaren Einblick in die Bengalische Baul-Praxis und deren jahrhundertealten Lehren und Weisheiten kriegen möchten. Darüber hinaus ist der Workshop eine schöne Gelegenheit, in freundlicher Atmosphäre Zeit mit Parvathy Baul zu verbringen.

Workshops & Tickets

Deutschland

München
28 Juli 2024  I  9:00 - 12:00 Uhr
Workshop: The Singing Body
@ Haidhauser Schule für Musik

Møn Island
3 - 4 August 2024
 I   18:30
Sannidhi: Retreat mit Parvathy Baul
@Møn Retreat Center

Dänemark

Join Parvathy Maa's email list

Ma art gurukula.png

Joy Guru! Thanks for subscribing. Please look out for our emails

from programs@parvathybaul.com in your PROMOTIONS folder

Get the latest updates on the upcoming retreats, events, courses, and news from Parvathy Maa and Sanatan Siddhashram.

bottom of page